Lobbynetzwerk

Unsere Datenbank ist nur so gut wie die Mitglieder/Benutzer die sie befüllen. Deshalb gönne dir doch bitte ein paar Minuten, lies dir die eine oder andere EINZELFALLGESCHICHTE durch und - wenn du kannst - schreibe ein paar Zeilen dazu.

168 Einzelfallgeschichten gefunden.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14

Neue Einzelfallgeschichte

01.03.2012

Problem: Betreuung Schule
Art der Beeinträchtigung: Sonstige
Pflegestufe:
Antworten: 4
Lösung: Keine Rückmeldung

Heidelinde Franz Wirklich super, Integration h&oum...

Heidelinde Franz Wirklich super, Integration hört genau mit dem Kindergarten auf. 
So jetzt hatte mein Sohnemann ein schulpsychologisches Gutachten. 
Laut Schulpsychologin mittelmäßig beim Lesen, Rechtschreibschwäche, Rechenschwäche. 
Unterstützung durch Lernkompetenzzentrum. Laut Lehrerin, ab ins SPZ, weil sie kann meinen Sohn nicht unterstützen, bei 24 Kindern in der Klasse, davon 3 mit SPF, und ein Vorschulkind. 
Warum genau mein Kind? Weil er der Schwächste ist. 
Nach einem Gespräch mit der Direktorin, Lernkompetenzzentrum, Unterstützung im Unterricht, und neuerliches Gutachten am Schulschluß. 
Vielleicht kann er dann die 1. Klasse noch einmal wiederholen, ansonsten, ab ins SPZ. 
Tolle Integration im Schulsystem

Lösungsvorschlag 149

liebe Frau Franz, bitte wenden Sie sich an die Familienberatungsstelle Schwerpunkt Integration in NÖ:Schloßberggasse 270, 3040 Neulengbach. tel 02772/ 540877 oder 0664/ 9678251. Mail: Integrationsberatung noe@gfgf.at. melden Sie sich bitte nochmals bei Bedarf, lg irene promussas, lobby4kids

Lösungsvorschlag 152

Es geht ja doch. Jetzt bekommt mein Sohn 2 Stunden während dem Unterricht eine Lehrerin, die ihn unterstützt, und an einem Nachmittag im Lernkompetenzzentrum. Da hat mal die Frau Direktor schnell gehandelt und die Lehrerinnen können sich das SPZ mal abschminken. Ich mußte eigentlich nur das Wort "Inklusion" und auch "UN Konvention" sagen und es wurde dann gehandelt. :o)

Lösungsvorschlag 153

genau, das auch gleich für alle betroffenen: in Zukunft wird das auch nicht mehr so einfach gehen, ein Kind einfach ins spz zu beraten, wenn die Eltern das nicht wünschen. die EU macht Druck und die UN Konvention muss umgesetzt werden. lobby4kids schaut darauf. ist das jetzt Ihre Lösung, mit der Sie zufrieden sind? bitte geben Sie uns nochmals Bescheid, danke, lg irene promussas

Lösungsvorschlag 154

Im Moment finde ich es schon eine gute Lösung. Ich hoffe nur, daß es auch genauso umgesetzt wird. Das wird sich jetzt aber eh die nächsten Wochen zeigen. Jetzt scheint es so, als ob die Lehrerinnen erhöhten Druck in Deutsch machen und alles, wirklich alles bemängeln, was mein Sohn in der Schule macht. Ich werde das auch mal beobachten und dann erneut bei der Frau Direktor auf der Matte stehen .lg Heidi

27.12.2018

Unser Sohn geht ...

...in die Waldschule Wr. Neustadt. Transport zur und von der Waldschule wurde bis 21.12.2018 von Fa. B. gemacht. Die Firma B. hat per 21.12.2018 (bzw. Ende 2018) d...

Weiterlesen
20.12.2018

Ich bin aufgrund...

... von Operationen eines Hirntumors halbseitig gelähmt. Ich kann zwar selbständig gehen, jedoch sehr langsam und hinkend. Meine linke Hand kann ich kaum...

Weiterlesen
02.12.2018

Liebe Frau Dr. P...

...romassus, ich schildere Ihnen kurz unsere Problematik. Wir haben 3 Kinder und unser jüngster Sohn ist 10 Jahre alt und hat im Sept. 2018 von der Volksschul...

Weiterlesen