Lobbynetzwerk

Unsere Datenbank ist nur so gut wie die Mitglieder/Benutzer die sie befüllen. Deshalb gönne dir doch bitte ein paar Minuten, lies dir die eine oder andere EINZELFALLGESCHICHTE durch und - wenn du kannst - schreibe ein paar Zeilen dazu.

160 Einzelfallgeschichten gefunden.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14

Neue Einzelfallgeschichte

20.07.2016

Problem: Sonstiges
Art der Beeinträchtigung:
Pflegestufe: Keine Angabe
Antworten: 4
Lösung: Keine Rückmeldung

Hallo! Ich bin die Mutter eines 6-jährigen Buben,...

Hallo! Ich bin die Mutter eines 6-jährigen Buben, bei dem nach langem Hin und Her von Therapeut zu Arzt, zu Psychologen, zu Therapeut etc. die Letztdiagnose: leichte Intelligenzminderung bzw. kognitive Beeinträchtigung lautet. Er ist ein unheimlich fröhlicher Kerl, der sich einfach langsamer entwickelt als andere Kinder und sich mit vielem sehr viel mehr plagen muss als andere (Knöpfe zumachen, sauber werden, Spielregeln verstehen). Grundsätzlich sind wir gut betreut, gehen seit 3 Jahren zu einer ganz tollen Ergotherapeutin, die auf SI spezialisiert ist, waren jetzt in einer Intergrationsgruppe im Kindergarten mit einer sehr liebevollen, engagierten Kindergärtnerin und erwarten jetzt nervös den Schulbeginn, wo er in einer Kleinklasse mit Sonderlehrplan hoffentlich gut untergebracht ist und sich wohl fühlt. Das einzige, was und fehlt, sind andere Familien, denen es ähnlich geht. Ich bin auf der Suche nach Leuten mit denen wir uns treffen können, die nachvollziehen können, dass manche Alltagssituationen große Herausforderungen bedeuten. Super wäre es, andere Familien mit ähnlichen Kindern zu treffen, damit er merkt: Ich bin nicht allein mit meinen Problemen. Wir haben zwar viele liebe Freunde, die für uns da sind, aber wirklich nachvollziehen kann niemand wie es ist, wenn nicht alles nach Schema F läuft. Vielleicht hat ja jemand von euch Lust, sich einmal mit uns zu treffen- nur mit uns Eltern oder gerne auch als Familie. Eine weitere Frage wäre: Kennt jemand eine Logopädin, die mit besonderen Kindern zusammenarbeitet- ob privat oder Kasse wäre uns egal? Im Idealfall im Umkreis vom 21. Bezirk? Danke schon mal für Eure Rückmeldungen!

Lösungsvorschlag 571

Hallo. Als Obmann von NF Kinder vertrete ich die Interessen von Menschen mit Neurofibromatose in Österreich. Für NF1 typisch sind Lernschwierigkeiten, Aufmerksamkeitsdefizite, ADHS, Konzentrationsstörungen, räumliche Wahrnehmungsstörungen, sprachliche und motorische Defizite, was auch zu Entwicklungsverzögerungen führen kann. Ich kann gerne fragen, ob sich Eltern von entwicklungsverzögerten Kindern regelmäßig austauschen wollen. lg Claas

Lösungsvorschlag 572

liebe mama. folgender tipp zur logopädin kam grad rein: "Hallo ich kenne eine sehr gute Logopädin, diese ist jedoch im 13 Bezirk "Therapiepunkt - Lilian Hinterdorfer" Wahllogopädin aller Kassen u. Gebärdenunterstütze Therapie" ich habe außerdem die geschcihte anonymisiert in meiner geschlossenen fb gruppe gepostet und um austausch gefragt, mede mich weiter u bleibe dran! alles liebe, irene

Lösungsvorschlag 573

noch ein tipp einer mama: kommt er vielleicht in die herchenhahngasse? ich würde gleich am schulanfang die lehrerin bitten, ob eine elternliste gemacht werden kann, wo die namen und adressen der kinder draufstehen und man leicht in kontakt kommen kann. ich habe selbst zetteln vorbereitet, die wurden freiwillig von den eltern ausgefüllt und von der lehrerin übers mitteilungsheft wieder eingesammelt. ich habe das dann in ein excel eingetragen und den eltern zur verfügung gestellt. so hat die lehrerin keine arbeit und die eltern konnten sich aussuchen, wieviele daten sie preisgeben. bestimmt wohnen viele seiner neuen mitschüler in der nähe und es ergeben sich vielleicht tolle neue kontakte mit gleichaltrigen, die man bei geburtstagseinladungen vertiefen kann.

Lösungsvorschlag 574

ein weiterer tipp: Nachdem ich mich selbst leider momentan nicht empfehlen kann, kann ich Helga Justh im 19. weiterempfehlen. Sie arbeitet im ,kitz19,. Dort finden übrigens auch immer wieder Gruppenaktivitäten und Feste statt. Vielleicht gibt es da auch die Möglichkeit einer Vernetzung für die Familie mit anderen.
25.06.2018

Meine Freundin b...

...ekommt am 10. Juli ihre Nichte (16) aus Kroatien - zur Wirbelsäulen OP & Chemo im AKH Wien. Diese Nichte wird etwa 6 Monate in Korneuburg zwischen den Klini...

Weiterlesen
17.05.2018

Sehr geehrte Fra...

...u Dr. Promussas, wir sind eine Fünfköpfige Familie aus Adnet. Unser Sohn hatte einen sehr schweren Start ins Leben. Das gesamte letzte Jahr war ein Ka...

Weiterlesen
05.05.2018

Hallo, ich suche...

... einen zuverlässigen Babysitter der hin und wieder mal einspringt wenn es nötig ist oder mich 1-2x im monat entlasstet damit ich mit meinem Mann ausgehen kann...

Weiterlesen