Lobbynetzwerk

Unsere Datenbank ist nur so gut wie die Mitglieder/Benutzer die sie befüllen. Deshalb gönne dir doch bitte ein paar Minuten, lies dir die eine oder andere EINZELFALLGESCHICHTE durch und - wenn du kannst - schreibe ein paar Zeilen dazu.

160 Einzelfallgeschichten gefunden.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14

Neue Einzelfallgeschichte

27.05.2015

Problem: Betreuung Schule
Art der Beeinträchtigung: Autismus
Pflegestufe: Keine Angabe
Antworten: 3
Lösung: Keine Rückmeldung

Hallo! Unser Sohn Cornelius ist Autist (leichte Fo...

Hallo! Unser Sohn Cornelius ist Autist (leichte Form von frühkindlichem Autismus). Im Kindergarten kam er ohne Stützkraft gut zurecht, im Zuge eines Übergangsgesprächs mit Kindergarten und Schule wurde uns nahegelegt den SPF zu beantragen. Dieser wurde ihm auch für seine psychische Behinderung erteilt, nun kann er aber nicht die VS in unserer Heimatgemeinde besuchen (es gibt dort keine Integrationsklasse), sondern wurde der VS im Nachbarort zugewiesen. Der Landesschulrat findet den Schulweg (ca. 30 min ) angemessen, für uns ist er schwierig zu bewältigen, da wir kein Auto besitzen und Cornelius zwei kleinere Geschwister hat, die den Schulweg ja mit uns gemeinsam zurücklegen müssten. Durch Zufall habe ich erfahren, dass in einer anderen VS eine Einzelintegration im nächsten Schuljahr durchgeführt wird. In dem Übergangsgespräch wurde von uns und vom Kindergarten betont, wie hilfreich es für unseren Sohn wäre, mit den ihm vertrauten Kindern in die Schule zu gehen, da er Interesse an den anderen zeigt und von sich aus Kontakt mit ihnen aufnimmt. Meine Frage: Habe ich Chancen eine Einzelintegration in unserer VS durchzusetzen? Vielen Dank für Ihre Antworten!

Lösungsvorschlag 523

hallo ihr lieben, ja, die möglikchkeit gibt es!! wir haben soetwas gerade an einer anderen nö schule für ein autismuskind durchgezogen - sehr wertschätzend und so, dass alle zurfrieden waren. dabei helfen wir gern. bitte wenden sie sich an christa egger 069910416303 oder an mich 0650 841 98 20 oder noch besser, kommen sie zu unserem nächsten treffen am 11.6. ab 10 uhr - treustraße 4/2/9, 1200 wien, praxis stehaufmännchen - termine alle auf der hp. alles liebe irene promussas

Lösungsvorschlag 524

Hallo, ich möchte Mut machen. Ja es gibt Wege. Unser Sohn ist auch betroffen und wird nächstes Jahr mit einem weiteren Buben in der Heimatvolksschule eingeschult (obwohl es dort auch keine Integrationsklasse gibt). Anfangs hat es dort auch geheißen, das geht nicht und uns wurden auch die Schulen in den Nachbarorten schmackhaft gemacht. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die erste Ablehnung oft aus Angst und Unsicherheit heraus geschieht. Viele Gespräche mit Schule und Gemeinde haben das Blatt gewendet. Wir wurden auch von Christa Egger begleitet und waren und sind sehr froh darüber. Ich halte euch die Daumen und wünsche euch alles Gute! lg

Lösungsvorschlag 525

Vielen Dank für die prompten und ermutigenden Antworten!
25.06.2018

Meine Freundin b...

...ekommt am 10. Juli ihre Nichte (16) aus Kroatien - zur Wirbelsäulen OP & Chemo im AKH Wien. Diese Nichte wird etwa 6 Monate in Korneuburg zwischen den Klini...

Weiterlesen
17.05.2018

Sehr geehrte Fra...

...u Dr. Promussas, wir sind eine Fünfköpfige Familie aus Adnet. Unser Sohn hatte einen sehr schweren Start ins Leben. Das gesamte letzte Jahr war ein Ka...

Weiterlesen
05.05.2018

Hallo, ich suche...

... einen zuverlässigen Babysitter der hin und wieder mal einspringt wenn es nötig ist oder mich 1-2x im monat entlasstet damit ich mit meinem Mann ausgehen kann...

Weiterlesen