Aktuelles

Allgemein

Umfrage CoViD-19 bei chronisch kranken Kindern und Jugendlichen 

Sehr geehrte Eltern und (Kinder-)FachärztInnen, sehr geehrte Damen und Herren,

in Österreich wie überall in Europa und weltweit befinden sich während der CoViD-19-Pandemie Kinder mit chronischen Erkrankungen in einer kritischen Situation. Kinder sind zwar selten schwer betroffen und die Zahl der infizierten Kinder scheint sehr niedrig zu sein, aber wir wissen von Studien mit Erwachsenen, dass bestimmte vorbestehende chronische Erkrankungen das Risiko für einen schweren Verlauf und Tod erhöhen. Bei chronisch kranken Kindern gibt es noch zu wenig Informationen, daher bestehen Unsicherheiten und Besorgnis bei Eltern, KinderfachärztInnen, MitarbeiterInnen in Gesundheitsdiensten und bei PädagogInnen in Kindergärten und Schulen.

Diese Pandemie wird uns noch länger begleiten. Daher sind wir bestrebt, Daten von Patientenorganisationen und spezialisierten Kinderkliniken über den Verlauf von SARS-CoV2-Infektionen / CoViD-19-Erkrankungen bei Kindern mit Risikofaktoren zu sammeln. Das soll uns helfen diese Kinder (und ihre Geschwister) in Schule und soziale Teilhabe auf sicherem Weg zu inkludieren.

Wir bitten Sie als Eltern, über untenstehenden link den Fragebogen auszufüllen und auch an ihre betreuenden ÄrztInnen weiterzuleiten. Vielleicht kennen diese weitere Fälle von CoViD-19 bei chronisch kranken Kindern und können so unser Wissen vermehren, um sichere Aussagen treffen zu können.

Link zur Umfrage: https://de.surveymonkey.com/r/3DXRVQD

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

 

Irene Promussas, lobby4kids, ireneprom@yahoo.com
Christine Fröhlich, KinderärztInnennetzwerk, info@kinderärztinnennetzwerk.at
Wien, Österreich


Wir danken unseren Partnern.

Jetzt Spenden