Lobbynetzwerk

Unsere Datenbank ist nur so gut wie die Mitglieder/Benutzer die sie befüllen. Deshalb gönne dir doch bitte ein paar Minuten, lies dir die eine oder andere EINZELFALLGESCHICHTE durch und - wenn du kannst - schreibe ein paar Zeilen dazu.

167 Einzelfallgeschichten gefunden.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14

Neue Einzelfallgeschichte

13.09.2012

Problem: Medizinische Versorgung
Art der Beeinträchtigung: Sonstige
Pflegestufe:
Antworten: 1
Lösung: Keine Rückmeldung

Sehr geehrte Fr. Mag. pharm. Dr.Irene Promussas, ...

Sehr geehrte Fr. Mag. pharm. Dr.Irene Promussas,

Ich möchte Sie bitten mir irgendwie zu helfen. Ich habe bei WIENER WOHNEN um eine wohnung angesucht. ANTWORT WAR ABLEHNUNG, ich habe noch zwei mal an WIENER WOHNUNG geschrieben und gebeten, das noch inmal zu überlegen und die akte von uns anzuschauen,dass sie sehen, dass wir wirklich dringend eine wohnung brauchen wegen unseren Sohnes Marko.(grund war ich lebenoch keine 2 jahre in WIEN, aber von 1978-2006 durchgehend) Ich habe 28 Jahre in Wien gelebt,und wegen scheidung bin ich nach Innsbruck gegangen.(wegen Drohungen von EX-MANN zog ich nach innsbruck.),wo ich jetzigen Mann kennen lernte.Aus dieser Partnerschaft enstand mein Sohn Marko geb.am 11.02.2008. Seit geburt mein kind krank,keiner weiß warum und was er hat.

Mein Sohn Marko hat gehabt diese kinder krankeit Plötzlicher Kindstod. In innsbruck haben die Ärzte nicht geglaubt dass Marko krank ist.Ich bin immer von Innsbruck nach WIEN gefaren ins AKH MIT Marko.Dort befanden die Ärzte,  dass Marko krank ist und dass er probleme mit Atmung hat,weitere Untersuchungen haben ergegeben, dass Marko Wasserkopf hat,Probleme mit Herz.
Eine Ärztin in Innsbruckbescheinigte  Marko 50% Invalidität,ein Jahr lang habe ich Kinderbeihilfe erhöht bekomen,ich habe mich nicht ausgekannt. Ich musste weiter zum Ärzten gehen, damit ich das weiter bekomme. Seit einem Jahr mein Sohn Marko leidet an hohem Fieber 40-41 und das alle 2oder 3 Wohen und die Ärzte wissen nicht warum und weiter. Ich bin ständig mit meinem Sohn Marko bei Ärzte.
Gestern habe ich eine Wohnung gefunden in 21 Bez. Und Heute bin ich zum Sozialamt gegangen,wegen Ablöse und die konnten mir nicht helfen, sie haben mich weiter geschickt. Ich soll mich bei Bürgermeister Büro wenden die konnen mir helfen, so machen diees  immer mit mir,ich werde ich wie ein Ball hin und her gestupst.

Ich bin am Ende, ich weiss nicht weiter,Sie sind mein einzige Hoffnung.
Ich bitte Sie uns zu helfen. DANKE !
(siet 78 in ostereich-bis2006 in WIEN)-(2006 bis 2012 märz in Innsbruck)

Lösungsvorschlag 229

Brief an Bürgermeister und Wiener Wohnen von lobby4kids ist unterwegs. lg irene promussas

20.12.2018

Ich bin aufgrund...

... von Operationen eines Hirntumors halbseitig gelähmt. Ich kann zwar selbständig gehen, jedoch sehr langsam und hinkend. Meine linke Hand kann ich kaum...

Weiterlesen
02.12.2018

Liebe Frau Dr. P...

...romassus, ich schildere Ihnen kurz unsere Problematik. Wir haben 3 Kinder und unser jüngster Sohn ist 10 Jahre alt und hat im Sept. 2018 von der Volksschul...

Weiterlesen
23.11.2018

Sehr geehrte Fra...

...u Promussas ! Ich habe eine schwerstbehinderte Tochter (12, Pflegestufe 7) mit der ich gerne eine Mutter-Kind-Kur bzw. Rehabilitation machen möchte. Sie wur...

Weiterlesen