Lobbynetzwerk

Unsere Datenbank ist nur so gut wie die Mitglieder/Benutzer die sie befüllen. Deshalb gönne dir doch bitte ein paar Minuten, lies dir die eine oder andere EINZELFALLGESCHICHTE durch und - wenn du kannst - schreibe ein paar Zeilen dazu.

165 Einzelfallgeschichten gefunden.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14

Neue Einzelfallgeschichte

20.09.2011

Problem: Betreuung Schule
Art der Beeinträchtigung: Down-Syndrom
Pflegestufe:
Antworten: 1
Lösung: Gelöst

Kind wird in Schule gemobbt.  Lehrer kö...

Kind wird in Schule gemobbt. 
Lehrer können mit Bedürfnissen des Kindes nicht umgehen, was wiederholt zu Eskalationen führt, die aus Sicht der Mutter weitgehend vermeidbar wären, wenn das Kind nicht den Stress-Situationen ohne Unterstützung ausgesetzt bliebe.
Bei fehlender Besserung des Kindes wird Suspension angedroht. 
Schreiben und Rechnen wird dem Kind trotz mehrfachen Ersuchens der Mutter nicht beigebracht.
Dass das Kind noch nicht sauber ist, wird der Mutter vorgeworfen . 
Anliegen der Mutter: Lehrer können offensichtlich nicht mit den Bedürfnissen ihres Kindes umgehen, neben einer entsprechenden Ausbildung mangelt es an positiver Grundhaltung des Lehrkörpers. 
Mutter empfindet sich auf Anklagebank.

Lösungsvorschlag 169

Mutter löst Fall selbst durch Schulwechsel in SPZ Paulusgasse, wo sie sehr zufrieden ist!
23.11.2018

Sehr geehrte Fra...

...u Promussas ! Ich habe eine schwerstbehinderte Tochter (12, Pflegestufe 7) mit der ich gerne eine Mutter-Kind-Kur bzw. Rehabilitation machen möchte. Sie wur...

Weiterlesen
09.11.2018

Mein Name ist N....

... und ich bin alleinersziehende Mama einer kleinen Tochter mit Trisomie 18. Sie ist 19 Monate alt. Ich bin seit 20 Jahren Sonderschullehrerin und MUSS mit Mitte/...

Weiterlesen
10.10.2018

Sehr geehrte Fra...

...u Promussas, mein Kind geht in eine Volksschule im 8. Bezirk. Wir haben einen sehr netten Direktor, doch leider die Lehrerin unserer Kinder ist zunehmend nicht ...

Weiterlesen