Lobbynetzwerk

Unsere Datenbank ist nur so gut wie die Mitglieder/Benutzer die sie befüllen. Deshalb gönne dir doch bitte ein paar Minuten, lies dir die eine oder andere EINZELFALLGESCHICHTE durch und - wenn du kannst - schreibe ein paar Zeilen dazu.

161 Einzelfallgeschichten gefunden.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14

Neue Einzelfallgeschichte

13.01.2015

Problem: Pflegegeld
Art der Beeinträchtigung: Körperliche Beeinträchtigung
Pflegestufe: Keine Angabe
Antworten: 1
Lösung: Keine Rückmeldung

Mein Sohn ging 4 Jahre in einen Förderkindergarte...

Mein Sohn ging 4 Jahre in einen Förderkindergarten (halbtags). er hat PS 6, seine Grunderkrankung ist eine linksseitige Hemimegalencephalie (komplette Gehirnfehlbildung). Er wurde schon 2x hemisphärotomiert und hat daraus resultierend eine spastische hemiparese re., homonyme Hemianopsie nach re, facialisparese re., Entwicklungs- u Sprachentwicklungsstörung, fokale Epilepsie li. hemisphäre. Die ganzen 4 Jahre musste ich keinen Cent für die halbtags Betreuung dort zahlen. Am Freitag kam ein Brief von der LR mit einer Pflegegeldnachforderung von fast € 3000. Begründung - ich hätte denen verschwiegen, dass mein Sohn (100% GdB) PS bezieht. Ich war schon auf der Gemeinde bzw Sozialamt und wollte den Antrag von damals sehen - dort liegt der Antrag nicht. Im Kindergarten die haben auch keinen Antrag. Wo nun ist der Antrag??? Und zudem kommt noch - die Post ging an eine Adresse an der ich seit fast 3 Jahren nicht mehr wohne und meine Handynr. ist angeblich bei der LR auch nicht bekannt. Der Antrag bzw die Anmeldung die ich mir im Kindergarten geholt habe, dort ist die PS angegeben, aber es soll wohl noch eine geben, wo der Stempel vom Sozialamt drauf ist, das Luca auch berechtigt diesen KIGA Platz bekommen hat. Wo, BITTE WO kann ich um Hilfe fragen????? Ich bin wirklich völlig verzweifelt!!

Lösungsvorschlag 470

wir haben ja schon kommuniziert, ich würde auf jeden fall einspruch einlegen, nummer von meinem anwalt wurde schon vermittelt. leider kommt so etwas öfter vor, aber der antrag muss auf jeden fall aufscheinen!!!!
06.07.2018

D. ist 3 Jahre a...

...lt und lebt in Rumänien. Leider ist er an Krebs erkrankt und wird derzeit mit Chemotherapie behandelt. Die Ärzte sagen dass sein Krebs nur in Wien im ...

Weiterlesen
25.06.2018

Meine Freundin b...

...ekommt am 10. Juli ihre Nichte (16) aus Kroatien - zur Wirbelsäulen OP & Chemo im AKH Wien. Diese Nichte wird etwa 6 Monate in Korneuburg zwischen den Klini...

Weiterlesen
17.05.2018

Sehr geehrte Fra...

...u Dr. Promussas, wir sind eine Fünfköpfige Familie aus Adnet. Unser Sohn hatte einen sehr schweren Start ins Leben. Das gesamte letzte Jahr war ein Ka...

Weiterlesen