Lobbynetzwerk

Unsere Datenbank ist nur so gut wie die Mitglieder/Benutzer die sie befüllen. Deshalb gönne dir doch bitte ein paar Minuten, lies dir die eine oder andere EINZELFALLGESCHICHTE durch und - wenn du kannst - schreibe ein paar Zeilen dazu.

165 Einzelfallgeschichten gefunden.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14

Neue Einzelfallgeschichte

20.06.2013

Problem: Sonstiges
Art der Beeinträchtigung: Autismus,Sonstige
Pflegestufe:
Antworten: 2
Lösung: Keine Rückmeldung

Meine Kinder sind: 13 Jahre- ADHS- Tourettesynd...

Meine Kinder sind:

13 Jahre- ADHS- Tourettesyndrom- Zwangsstörung und jetzt eventuell Asperger Autismus. 
Frage: Welche Symptome sind bei Asperger Autismus gegeben und welche Symptome ähneln dem ADHS?

10 Jahre- ADS, Zwangsstörung, Angstsyndrom,Traurigkeit.
Fragestellung: Gibt es Erfahrungen in diesem Bereich?

2 Jahre: Kopfschlagen gegen die Wand und am Boden wenn er zornig ist oder etwas nicht bekommt. Lässt sich nicht gerne angreifen oder nehmen , kommt aber schon von sich aus und legt sich zu uns oder umarmt uns. Spielen tut er gerne alleine oder wir müssen bei Ihm sitzen, dürfen aber dann nicht mit dem Spielzeug spielen das mag er nicht und schreit. Er schreit immer wenn er etwas nicht mag. Auch in der Öffentlichkeit.
Fragestellung: Arzt meint es kann sein das er Autismus hat. Gibt es Früherkennungsanzeichen? Könnte es einfach Trotzphase sein?

 Bin gerne für Austausch offen und würde mich über Vorschläge, Tipps, Erfahrungen sehr freuen.

Lösungsvorschlag 278

ich empfehle die Praxis Stehaufmännchen, Treustr.4/2/9, 1200 Wien. Von dort habe ich auch den Tipp  adhs Experte Dr. Hannes Mayer, Gaußplatz 6/3, ebenfalls 1200. alles Liebe!!

Lösungsvorschlag 279

ein Klassenkamerad meines Sohnes, bei welchem die Mutter schon von Pontius bis Pilatus gelaufen war, weil sie sich einige Verhaltensauffälligkeiten und einen tic nicht erklären konnte, hat die Antwort auf die Frage was ist es? erhalten, nachdem sie bei Frau Prof. Hackenberg am AKH angefragt hat. Ihr Sohn war dort einige Wochen in der Tagesklinik, und man hat am Schluss diese Diagnose gestellt.

das Kind war also tagsüber in der Klinik, wo es auch Schuluntericht gab, und hat zu hause in Wien bei den Eltern übernachtet.

Obwohl Prof. Hackenbergs Abteilung als total überlaufen gilt, hat diese Familie dort vergleichsweise kurzfristig den Diagnoseplatz bekommen.

23.11.2018

Sehr geehrte Fra...

...u Promussas ! Ich habe eine schwerstbehinderte Tochter (12, Pflegestufe 7) mit der ich gerne eine Mutter-Kind-Kur bzw. Rehabilitation machen möchte. Sie wur...

Weiterlesen
09.11.2018

Mein Name ist N....

... und ich bin alleinersziehende Mama einer kleinen Tochter mit Trisomie 18. Sie ist 19 Monate alt. Ich bin seit 20 Jahren Sonderschullehrerin und MUSS mit Mitte/...

Weiterlesen
10.10.2018

Sehr geehrte Fra...

...u Promussas, mein Kind geht in eine Volksschule im 8. Bezirk. Wir haben einen sehr netten Direktor, doch leider die Lehrerin unserer Kinder ist zunehmend nicht ...

Weiterlesen